Browsergame-Design: The Dos and Don’ts #2 Accountlöschung

In dieser kleinen Serie geht es um kleine und große Unannehmlichkeiten von Browsergames. Fehler im Design oder der Umsetzung. Absichtlich oder unabsichtlich. Wie man User abschreckt oder bindet. Teil 2 beschäftigt sich mit der oft nicht vorhandenen Löschfunktion für inaktive User.

Das (Nicht-)Löschen von inaktiven Usern

Es gibt sie in jedem Browsergame: inaktive Spieleraccounts. Viele Spieler die einfach mal reinschnuppern wollen, registrieren sich mit einer Spam- oder Wegwerf-Email-Adresse, loggen sich ein, klicken hier und da ein wenig rum und sind dann auf Nimmerwiedersehen verschwunden. Was sie hinterlassen ist ein kleiner Haufen lästiger, stinkender Datenmüll. Wenn dieser Datenmüll (der Spieler-Account) nicht einigermaßen zeitnah entfernt wird, kann er ganz schnell zu einer Accountleiche mutieren.

Es gibt aber auch die Spieler die ganz ernsthaft ein Spiel spielen und aus irgendwelchen Gründen damit aufhören wollen oder müssen. In dieser Situation würden die meisten Spieler wohl eine Option zum Account löschen suchen. Leider ist das oft vergeblich, weil es solch eine Funktion nicht gibt. Den Support per Email um die Löschung des Accounts zu bitten ist vielen zu umständlich. Also liegt der nicht mehr weiter gespielte Account brach und wird vermutlich auch bald zur Accountleiche.

Warum gibt es so selten eine „Account löschen“-Funktion die vom Spieler selbst aktiviert werden kann?

Oft wird darauf hingewiesen den Support anzuschreiben um den Account löschen zu lassen. Wie oben schon angesprochen ist das vielen Leuten zu umständlich. Warum dem Spieler diese Funktion vorenthalten wird ist mir unverständlich. Meine Meinung ist: Wenn ein Spieler sich möglichst unkompliziert selbst den Account löschen kann, behält er das Spiel evtl. unterbewusst in positiver Erinnerung. Das kann dazu führen, dass er vielleicht später sich wieder neu anmeldet und das Spiel wieder spielen will. Erinnert sich der Spieler jedoch daran das die „Account löschen“-Prozedur aufwendig und umständlich war, gibt er dem Spiel vielleicht keine zweite Chance mehr.

Warum gibt es oft keine Funktion die Accountleichen automatisch aus dem Spiel entfernt?

Normalerweise sollte eine solche Funktion jedes BG besitzen. Gerade bei den großen Anbietern ist das in der Regel auch der Fall, da die Plätze ja gebraucht werden.
Aber bei mittelgroßen und kleinen BGs gibt es manchmal nicht so eine Funktion. Warum? Eine solche Funktion ist kein großer Programmieraufwand. Ich unterstelle jetzt mal Folgendes:
Die Browsergamebetreiber wollen mit einer fehlenden „Account löschen“ – Funktion (egal ob durch Spieler oder automatisch) die Spieleranzahl künstlich hoch halten. Bei kleineren und mittleren BGs kann das durchaus sinnvoll sein, da es Spieler gibt die eine gewisse Anzahl von Spielern in einem BG voraussetzen damit sie es spielen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s